SCHLIEßEN MENÜ
06.11.2019Graubünden

Arge Alp Sport – ein Erfolgsprojekt: Posten- und Punktejagd in Graubünden

Am 12. und 13. Oktober 2019 hat der Arge-Alp-Orientierungslauf in Graubünden gastiert.

Rund 700 OL-Läuferinnen und -Läufer aus den Arge-Alp-Regionen gingen im Oberhalbstein auf Posten- und Punktejagd. Am Samstag fand ein Staffelwettkampf im Laufgebiet Tigignas statt – es galt, unter Gegnerkontakt und hoher physischer Belastung kühlen Kopf zu bewahren. Tags darauf folgte ein Einzellauf im "Got Grond" oberhalb von Salouf, wobei nicht nur die steilen Hänge, sondern auch die kartentechnisch äusserst anspruchsvollen Partien herausforderten.

An beiden Wettkämpfen sammelten die Läuferinnen und Läufer Punkte für die Länderwertung, welche das Tessin für sich entscheiden konnte, vor St. Gallen und Graubünden.

Weiterführende Informationen: www.argealp-sport.org

Gremium: Standeskanzlei Graubünden/ Arge Alp Sport
Quelle: dt Amt für Volksschule und Sport Graubünden