SCHLIEßEN MENÜ

Der ländliche Raum und seine Menschen

Die ländlichen Gebiete in den Alpen sind Lebens-, Arbeits-, Wirtschafts-, Kultur-, Erholungs- und Naturraum zugleich. Kurze Wege, eine regionale, naturverträgliche Wertschöpfung, die hohe Lebensqualität und der Zusammenhalt in aktiven Dorfgemeinschaften bergen großes Potential für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Gebiete. Zugleich steht der ländliche Raum vor vielfältigen Herausforderungen. Der Zugang zu Gesundheitsversorgung, Kinderbetreuung, Bildungs- und Kulturangeboten oder Arbeitsplätzen ist häufig eingeschränkt. Viele junge Menschen wandern daher in die Städte ab. Die Arge Alp setzt sich für die Stärkung und Entwicklung des ländlichen Raums ein, um für seine BewohnerInnen nachhaltige Zukunftsperspektiven zu sichern.

Der Film „Der ländliche Raum und seine Menschen“ lässt die BewohnerInnen der ländlichen Gebiete der zehn Arge-Alp-Länder zu Wort kommen. Ihre Erfahrungen sind dabei so vielfältig wie der ländliche Raum selbst. Der Film entstand im Rahmen des Schwerpunktthemas „Entwicklung des ländlichen Raumes“ unter Südtiroler Vorsitz und wurde auf der Arge-Alp-Regierungschefkonferenz am 5. Juli 2019 in Toblach präsentiert. Die Regierungschefs bekannten sich dabei in einer gemeinsam verabschiedeten politischen Resolution zur Sicherung und Entwicklung des ländlichen Raumes.