SCHLIEßEN MENÜ
23.07.2019Salzburg

Das RespekTier erobert Salzburg

Das Maskottchen der neuen Verkehrssicherheitskampagne des Landes erobert die Herzen der Autolenker, Radfahrer und Fußgänger. Die Aktion kommt ganz ohne erhobenem Zeigefinger aus, appelliert vielmehr an unser Gewissen, den Hausverstand und ein respektvolles Miteinander.

„Wir haben ein großes, gemeinsames Ziel vor Augen, das wir allen vermitteln wollen: Mehr Verkehrssicherheit“, so Landesrat Stefan Schnöll.

Zusammen mit zahlreichen Partnern lautet die Botschaft: „Gegenseitiger Respekt und Miteinander helfen, Unfälle zu vermeiden und Leben zu retten.“ In drei Kurzfilmen appelliert das „RespekTier“ an das gute Herz der Verkehrsteilnehmer. 

Die Kurzgeschichten, wie das neue gelb-orange Maskottchen mit viel Herz an die Sache herangeht, sind nun online auf Youtube verfügbar und werden auf Plakaten, in den Online-Medien, im Kino und auf allen Social Media-Kanälen des Landes die Salzburgerinnen und Salzburger begleiten. Außerdem ist das „RespekTier“ auch im Fahrzeug mit unterwegs, als duftende, kleine Aufmerksamkeit, die von den Partnern der Verkehrssicherheitskampagne verteilt wird. Mehr auf www.youtube.com/user/LandSalzburg und www.salzburg.gv.at/respektier

Foto: RespekTier.jpg © Land Salzburg/Mel Hutter
Foto: RespekTier_1.jpg, RespekTier_2.jpg, RespekTier_3.jpg © Land Salzburg/Mel Hutter