SCHLIEßEN MENÜ
03.07.2019Salzburg

Alle Facetten des Nationalparks kennenlernen

Elf Ausstellungen und Touren mit ausgebildeten Rangern

Die Wandersaison im Nationalpark Hohe Tauern läuft auf Hochtouren. Insgesamt elf interessante Ausstellungen vermitteln den Besuchern Wissenswertes über Flora und Fauna der Alpenregion.

In Mittersill in den „NationalparkWelten“ alle Facetten des Naturschutzgebietes kennenlernen, in Bramberg „Smaragde und Kristalle“ bestaunen, in Uttendorf die Komplexität von „Gletscher-Klima-Wetter“ spielerisch verstehen, in Kaprun einen Blick in die „Nationalpark-Gallery“ werfen, in Rauris alles über Steinadler, Bartgeier und Co. im „Könige der Lüfte“ erfahren oder in Muhr im Lungau Einblicke in die Natur und dort gelebte Kultur erhalten - all dies ist bis in den Herbst hinein möglich.

Der Veranstaltungskalender im größten Schutzgebiet der Alpen bietet zudem wöchentliche Touren mit den Rangern von Krimml bis Muhr ebenso wie anspruchsvolle geführte Hochgebirgstouren. Mehr unter https://hohetauern.at