Direkt zur Globalen Navigation [(Umschalt +)Alt + 1] Direkt zur Volltextsuche [(Umschalt +)Alt + 3] Direkt zum Memberbereich/Login [(Umschalt +)Alt + 4] Direkt zum Inhalt [(Umschalt +)Alt + 5]
ArgeAlp
Hinergrundmotiv Startseite

“Strigoli”-Nudeln mit Trentiner Speck und Waldmeister

Rezept für 4 Personen

Zutaten :
Für die Nudeln:
1 Pfund Weizenmehl Type 00
Für die Sauce:
2 Scheiben Trentiner Schinkenspeck, julienne geschnitten, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl Extravergine Garda-Trentino DOP, 1 reife Tomate, 5 Büschel Waldmeister, geriebener Käse Grana Padano-Trentingrana DOP, Salz nach Belieben
Kochzeit: 1 Stunde
Zubereitung :
Den Nudelteig auf traditionelle Weise herstellen; dafür das Mehl mit wenig Wasser und Salz zu einer geschmeidigen Massen kneten. Ca. 20 Minuten ruhen lassen, dann mit einem Nudelholz auf einem Backbrett dünn ausrollen oder mit einer Nudelmaschine einen sehr dünnen Teil herstellen. In ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Nun jeweils ein Ende eines Nudelstreifens in die Hand nehmen und zwischen den Handflächen zu einer Spirale drehen. Dann den Teig mit den Fingern in ca. 5 cm lange Stücke (die „strigoli“) zerteilen. Die Stücke sollten etwa so lang und dick wie Fusilli-Nudeln sein.
Für die Sauche die klein gehackte Zwiebel und den Knoblauch in Öl andünsten. Den Speck in dünne Scheiben schneiden, in das Gemüse geben und einige Minuten ziehen lassen. Die klein geschnittene Tomate und den grob geschnittenen Waldmeister hinzufügen und kurz bei starker Hitze kochen lassen. Die „Strigoli“ in kochendes Salzwasser schütten, an die Oberfläche kommen lassen, mit einer Schaumkelle herausheben, in den Topf mit dem Gemüsefonds geben, sautieren und mit einer Handvoll Waldmeister und geriebenem Käse Grana Padano-Trentingrana DOP bestreuen. Heiß auf einem Teller servieren.
Weinempfehlung : Trentino Sauvignon DOC

  • Geschäftsführung ARGE ALP
  • Amt der Tiroler Landesregierung
  • Tel: +43 (0)512 582304234
  • Web: http://www.arge-alp.org