Direkt zur Globalen Navigation [(Umschalt +)Alt + 1] Direkt zur Volltextsuche [(Umschalt +)Alt + 3] Direkt zum Memberbereich/Login [(Umschalt +)Alt + 4] Direkt zum Inhalt [(Umschalt +)Alt + 5]
ArgeAlp
Hinergrundmotiv Startseite

“In Form von Arge Alp Sommer- und Winterspielen die Sporttradition innerhalb der Arbeitsgemeinschaft aufrechterhalten. ”

Arge Alp Sport

Nach der Einstellung des langjährigen Arge Alp Sportprogramms wird in Form von Arge Alp Sommer- und Winterspielen die Sporttradition innerhalb der Arbeitsgemeinschaft aufrechterhalten. Das Projekt Arge Alp Spiele entspricht den im Jahr 2005 von der Arge Alp beschriebenen Zielen für die weitere Zusammenarbeit.

Die Reduktion auf sieben alpenspezifische Sportarten sowie eine zwar dezentrale aber doch einheitliche Organisation der Wettkämpfe sind die wichtigsten Eckpfeiler des Projekts.

Die Projektleitung obliegt dem Kanton Graubünden. Der Projektleitung steht eine Projektgruppe, bestehend aus je einem Sportverantwortlichen aus allen Mitgliedsländern der Arge Alp zur Verfügung. Diese Ländervertreter treffen sich einmal jährlich zur Koordination des Wettkampfprogramms.

Die entsprechenden Kontakte sind unter der Rubrik Länderkontakte auf der Homepage zu finden.

Die Projektziele sind:

  • Nachhaltige Entwicklung der wichtigsten alpenspezifischen Sportarten
  • Entwicklung des Behindertensports im Alpenraum
  • Bewegungsförderung in der Arge Alp

Weitere Informationen zu ArgeAlp Sport finden Sie unter
http://www.argealp-sport.org/  und
http://www.facebook.com/?ref=logo#!/pages/ARGE-ALP-Sport/156537121119760 .

Videobeitrag: https://www.youtube.com/watch?v=HvKX5tB3_6g&feature=youtu.be

  • Geschäftsführung ARGE ALP
  • Amt der Tiroler Landesregierung
  • Tel: +43 (0)512 582304234
  • Web: http://www.arge-alp.org